Aktuelle Artikel

Digitalisierung: Versicherungen haben keine digitale Strategie

Was zeigt das aktuelle Bain-Benchmarking “Die digitale Versicherung der Zukunft”? Versicherungen mangelt es an Lösungen zur Umsetzung des digitalen Wandels. Fast die Hälfte der Versicherer hat keine Strategie für den digitalen Wandel. Dabei möchten fast 80 Prozent der Kunden in naher Zukunft bereits mindestens einen digitalen Kanal für versicherungsbezogene Interaktionen nutzen. Versicherungen benötigen in der digitalen Strategie ein digitales Zielbild mit Roadmap sowie eine Analyse der Chancen und Risiken.

Weiterlesen

Digitalisierung am Beispiel Knip in der Versicherungsbranche

In der digitalen Transformation dreht sich alles um den Kunden, digitale Vernetzung und Beziehungsmanagement. Auch für Finanzdienstleister wie Banken, Versicherungen, Vermittler ist das relevant, wobei noch viele selig im Dornröschenschlaf schlummern. Versicherungen verschlafen den digitalen Wandel, wobei es darum geht, die Aufmerksamkeit des Kunden zu gewinnen und ihn durch innovativen Service zu binden, um ihn nicht an den Mitbewerber zu verlieren, der nur einen Mausklick entfernt auf einen günstigen Moment der Kunden-Unzufriedenheit lauert, den Kunden durch digitalen Service lockt, ihn damit abwirbt und das Geschäft gewinnt. Den Schaden durch Kunden-Verlust hat der Versicherer.

Das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Digitalisierung schreitet voran. Immer mehr Startups aus dem Technologie-Bereich drängen auf den Markt und verschärfen den Kampf um den Kunden: Sie wollen Marktanteile, Wachstum und Gewinn mit technologischen Wettbewerbsvorteilen erzielen. Dazu gehört z. B. auch das Startup Knip AG, das die neuen Kunden-Erwartungen erkannt hat und den neuen Bedarf mit innovativen Service-Leistungen löst. Zwar ist der Marktanteil noch gering, es geht vielmehr um Trends, Entwicklungen und strategische Entscheidungen für die Zukunft in der Versicherungsbranche.

Das mischt den Markt neu auf: Einige Finanzdienstleister erwachen langsam, aber heftig aus dem Dornröschenschlaf. Es wird Zeit, dass sie die Digitalisierung nicht nur in Arbeitskreisen, Konferenzen, Fachbeiträgen erhaben diskutieren, sondern den schlauen Worten auch konkrete Taten folgen lassen. Denn daran scheitert die Digitalisierung in der Versicherungsbranche: Es mangelt an Mut, Risikobereitschaft und Engagement in der digitalen Transformation.

Weiterlesen

Analyse: Versicherungen in Social Media

Welche Versicherungen sind erfolgreich auf Facebook und Twitter? Zu dieser Frage hat Hilker Consulting eine Versicherungen Social Media Analyse durchgeführt. 14 Versicherungen wurden dabei auf die Anzahl der Fans, Followern und ihr Engagement miteinander verglichen.  Die Messung fand am 26. Juni 2016 statt und umfasst 28 Tage (Zeitraum: 28.06.2016-25.07.2016). Das Resultat der Social Media Analyse ist eindeutig: Die Leistungen der Versicherungen unterscheiden sich stark.

Regelmäßig führt Hilker Consulting Social Media Analysen durch und untersucht die digitalen Trends in der Finanzwirtschaft. So wurden bereits die Top-Sparkassen auf Facebook   und die Top 100 Banken in Social Media analysiert. Neben den Analysen schreibt Claudia Hilker auch an ihrer Dissertation über Versicherungen und Social Media.
Weiterlesen

Praxisbeispiel: Versicherungsvermittler mit Content-Marketing

Content-Marketing ist ein innovatives Marketing-Instrument, dass häufig noch von Unternehmen unterschätzt wird. Dabei vereint es viele verschiedene Maßnahmen, wie Social-Media-Marketing, SEO-Marketing sowie Inbound-Marketing. Für Versicherungsvermittler ist Content-Marketing ein spannendes Feld, da es die Möglichkeit bietet eher trockene, sachliche Produkte, wie Versicherungen, zu interessanten, emotionalen und zielgruppenorientierten Inhalten zu gestalten. Weiterlesen

Nutzen und Einsatz von Big Data für Finanzdienstleister

Welchen Nutzen bietet der Einsatz von Big Data für Finanzdienstleister? Daten sind Wissen und Wissen ist ja bekanntlich Macht. Deshalb wissen Unternehmer genau, wie wichtig das heutige Datensammeln in Form von Big Data ist. Besonders datenorientierte und -intensive Organisationen, wie Versicherungen und Banken sind davon immer abhängiger. Aber was tun, wenn das große Sammeln in die Auswertung geht? Wie können Finanzdienstleister Big Data am besten für sich nutzen?

Weiterlesen

Studie: Versicherungen verschlafen Social Media

Social Media in Versicherungen und im Finanzdienst-Sektor sind seit Jahren ein Problem. Nur wenige Versicherer nutzen mehrere Social-Media-Kanäle und noch weniger davon nutzen diese mit einer Strategie. Die aktuelle Studie „Versicherungen Online 2016“ der Beratungsagentur Absolit hat im Juni erst wieder neue Zahlen für deutsche Versicherer veröffentlicht. Demnach haben immer noch 23 Prozent keinen Facebook-Auftritt und 30 Prozent sind nicht bei Twitter vertreten.

Weiterlesen

Die Customer Journey für kundenzentrierte Versicherungen im digitalen Umfeld

Wie ist die Customer Journey für kundenzentrierte Versicherungen im digitalen Umfeld? Kundenorientierte Versicherungen stellen im Zeitalter der Digitalisierung die Kunden mit der Customer Journey in den Mittelpunkt. Der Begriff Customer Journey kommt aus dem Marketing. Er bezeichnet die einzelnen Phasen, die ein Kunde bis zur Kaufentscheidung durchläuft. Die Customer Journey verfolgt alle Berührungspunkte (Touchpoints) eines Kunden mit einer Marke, einem Produkt oder einer Dienstleistung. Welche Ziele verfolgen Versicherungen mit dem Einsatz der Customer JourneyWeiterlesen

SAS Forum 2016: Big Data Strategien im digitalen Zeitalter

Big-Data-Strategien im digitalen Zeitalter waren im Fokus auf dem SAS FORUM am 28. April 2016 in Bonn. Die Bedeutung von Daten Analysen wächst in jeder Branche mit der digitalen Business Transformation. Gleichzeitig werden Geschäftsprozesse zunehmend komplexer und verzahnter. Wie lösen Unternehmen diese Herausforderungen?

Weiterlesen

Social Media Risikomanagement für Finanzdienstleister

Social Media als Plattform hat die Kommunikation von Unternehmen grundlegend verändert. Versicherungsunternehmen haben im Risikomanagement eine große Herausforderung. Welche Möglichkeiten entstehen dabei durch soziale Netzwerke? Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Beantwortung dieser Frage.

Weiterlesen

Digitalisierung in der Krankenversicherung

Jeder fünfte Deutsche nutzt mittlerweile Wearables, vor allem Gesundheitsapps. Für 2015 schätzen Marktforscher von Statista das Geräte-Angebot auf 72,1 Millionen Wearables weltweit. Dem Markt wird bis 2019 ein weiteres deutliches Wachstum mit Smartwatches und Fitness-Tracker vorausgesehen, siehe Beitrag: Die Zukunft der Wearables. Was müssen Versicherungen im Einsatz von Wearables in der Krankenversicherung beachten?

Weiterlesen