Aktuelle Artikel

Die Customer Journey für kundenzentrierte Versicherungen im digitalen Umfeld

Wie ist die Customer Journey für kundenzentrierte Versicherungen im digitalen Umfeld? Kundenorientierte Versicherungen stellen im Zeitalter der Digitalisierung die Kunden mit der Customer Journey in den Mittelpunkt. Der Begriff Customer Journey kommt aus dem Marketing. Er bezeichnet die einzelnen Phasen, die ein Kunde bis zur Kaufentscheidung durchläuft. Die Customer Journey verfolgt alle Berührungspunkte (Touchpoints) eines Kunden mit einer Marke, einem Produkt oder einer Dienstleistung. Welche Ziele verfolgen Versicherungen mit dem Einsatz der Customer JourneyWeiterlesen

SAS Forum 2016: Big-Data-Strategien im digitalen Zeitalter

Big-Data-Strategien im digitalen Zeitalter waren im Fokus auf dem SAS FORUM am 28. April 2016 in Bonn. Die Bedeutung von Daten Analysen wächst in jeder Branche mit der digitalen Business Transformation. Gleichzeitig werden Geschäftsprozesse zunehmend komplexer und verzahnter. Wie lösen Unternehmen diese Herausforderungen?

Weiterlesen

Social Media: Risikomanagement für Finanzdienstleister

Social Media als Plattform hat die Kommunikation von Unternehmen grundlegend verändert. Versicherungsunternehmen haben im Risikomanagement eine große Herausforderung. Welche Möglichkeiten entstehen dabei durch soziale Netzwerke? Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Beantwortung dieser Frage.

Weiterlesen

Digitalisierung in der Krankenversicherung

Jeder fünfte Deutsche nutzt mittlerweile Wearables, vor allem Gesundheitsapps. Für 2015 schätzen Marktforscher von Statista das Geräte-Angebot auf 72,1 Millionen Wearables weltweit. Dem Markt wird bis 2019 ein weiteres deutliches Wachstum mit Smartwatches und Fitness-Tracker vorausgesehen, siehe Beitrag: Die Zukunft der Wearables. Was müssen Versicherungen im Einsatz von Wearables in der Krankenversicherung beachten?

Weiterlesen

Digitale Transformation: Handlungsempfehlungen für Versicherungen

In der neuen IBM-Studie “How connected insurers are improving customer retention” (IBM Institute for Business Value) sagten 25 Prozent der befragten Personen in Deutschland, dass sie den Versicherer gewechselt haben weil dieser sich nicht an geänderte Bedürfnisse anpassen habe. Diese Zahl wird in Zukunft wachsen, denn Kunden erwarten durch andere Branchenerfahrungen auch von Versicherungen eine schnelle mit Omni-Kanal Service Kommunikation (z.B. über Mail, Blogs, Social Media, mobile Anwendungen).

Weiterlesen

BITKOM-Positionspapier über FinTechs

Wie ist der Status Quo der FinTechs in Deutschland? Der Finanzsektor verändert sich mit der Digitalisierung grundlegend. Viele dieser neuen Dienstleistungen werden durch FinTechs ermöglicht. Unter FinTechs versteht man Startups, die auf Basis neuer Technologien sowie kundenzentrierten Ansätzen Angebote für den Finanzsektor erbringen. Je nach Ausrichtung werden sie auch als InsurTechs oder RegTechs bezeichnet.

Weiterlesen

Versicherung zur digitalen Reputation

Wie schützt eine Versicherung die digitale Reputation? Da Äußerungen im Netz nicht persönlich, sondern online geschehen, fördert das negative Kritiken im scharfen Tonfall. Für Unternehmen können dadurch Reputationsschäden entstehen. Wir haben schon einige Beiträge zur Krisenkommunikation geschrieben, z.B. Shitstorm bei ERGO. Wie können sich Personen und Unternehmen erfolgreich vor Reputationsschäden schützen? Eine Möglichkeit ist der Abschluss einer Versicherung. Doch welche Risiken werden wirklich versichert? Hilker Consulting hat dazu ein Interview mit der ARAG geführt. Weiterlesen

Digitalisierung: Innovationen in der Versicherungsbranche

Die Digitalisierung bringt zahlreiche Veränderungen mit sich. Alte Technologien werden durch neue ersetzt, Unternehmen verschlanken sich um flexibler zu sein und die Distanz zwischen Kunden und Unternehmen verringert sich immer weiter, so dass eine Kommunikation auf Augenhöhe stattfindet. Welche Innovationen gibt es dazu in der Versicherungsbranche?

Weiterlesen